Zweites Wandelkonzert zugunsten der Hausaufgabenbetreuung

Am Sonntag, 26.7. zwischen 15 und 18 Uhr findet ein Benefizkonzert im Paul-Schneider-Haus statt.

Ganz herrlich sei es, im Garten bei Kaffee und Gebäck zu sitzen und die wunderbare Musik zu genießen, begeisterten sich Besucher des ersten Wandelkonzerts im Paul-Schneider-Haus. Nun steht am kommenden Sonntag das zweite Benefizkonzert zugunsten der Kinder, die die Hausaufgabenbetreuung im evangelischen Gemeindehaus besuchen, auf dem Programm. Das Konzept für ein Konzert in Corona-Zeiten: die Besucher schlendern bei geöffneten Türen und Fenstern durch Haus und Garten und lauschen der Musik des Streichquartetts „Frisch gestrichen“, zu dem auch ein Percussionist gehört. Die Musiker sind Mitglieder des Orchesters der Landesregierung, die sich als Ensemble zusammengetan haben. Ihr vielfältiges Programm reicht von Klassik bis Pop.

Die durch die beiden Konzerte genommenen Spendengelder fließen in die Hausaufgaben im Paul-Schneider-Haus. Hier haben 17 Kinder täglich zwischen 11.30 Uhr und 16 Uhr nach der Schule die Möglichkeit, zunächst ein frisch gekochtes Mittagessen und dann Unterstützung bei den Hausaufgaben und beim Üben von Diktaten zu erhalten. Im Anschluss ist auch immer noch Zeit zum Spielen.

Das zweite Wandelkonzert findet am 26. Juli 2020 zwischen 15 und 18 Uhr im Paul-Schneider-Haus, Charlottenstraße 16 in Mönchengladbach-Pesch statt. Ein Mund-Nase-Schutz ist mitzubringen, Adresslisten liegen aus.

Anmelden

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir werden sie so schnell wie möglich beantworten.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Verband Evangelischer Kirchengemeinden in Mönchengladbach