Einladung zum Sommerfest im Wichernhaus am 14. September

Samstag, 14. September 2019, 15:00

Der zweite Samstag im September hat schon längst seinen festen Platz im Gemeindekalender. Denn dann treffen sich Jung und Alt zum entspannten Sommerfest im Wichernhaus. Das wird in diesem Jahr am 14. September wieder so sein. Eröffnet wird das Fest um 15 Uhr mit einem Taufgottesdienst in der Christuskirche. Anschließend trifft man sich im lauschigen Kirchgarten und im festlich dekorierten Gemeindehaus. Man sieht sich wieder, lernt sich kennen und genießt das, was auf dem Teller liegt beziehungsweise sich in der Tasse und im Glas befindet. Die Konfirmanden haben ihren Spaß bei einer vom Kindergottesdienst-Team ausgearbeiteten Rallye, für die Grundschulkinder gibt es ein eigenes Programm, die Pfadfinder haben ein Zelt aufgebaut und bieten vor dieser Kulisse Stockbrotbacken an, und alle zusammen sind eingeladen zum großen Mitmach-Singen mit dem Gospelchor. Kaffee und Kuchen sowie gut gekühlte Getränke dienen der kulinarischen Grundversorgung. Und wer herzhaft essen mag, für den werden Würstchen auf den Grill gelegt.

Im letzten Jahr kam es richtig gut an, dass nicht mit Wertmarken hantiert werden musste. Und auch jetzt gehen nur Bier und Wein gegen einen Obolus über die Theke. Würstchen sowie Kalt- und Warmgetränke kommen aus dem Gemeinde-Budget, das Übrige wird von den Besuchern gestiftet. In den vergangenen Jahren kamen da exquisite Kuchen und wahre Delikatessen in Form von Salaten und Eingelegtem zusammen. In dem Zusammenhang die Bitte: es gibt erneut eine Liste, auf der die zu erwartenden Köstlichkeiten eingetragen werden. Diese Liste führt Frau Terveer.  Zur besseren Planung wäre eine konkrete Zusage bis spätestens 10. September prima (Tel: 02161-952317).