Aktuelle Radiobeiträge "Himmel-und-Erde" aus dem Stadtverband

Himmelfahrt im Grünen: Taufe am besonderen Ort:

Mittlerweile werden in Mönchengladbach Taufen nachgefragt, die nicht in Kirchen stattfinden, sondern an besonderen Orten. Die klassische Taufe geschieht normalerweise unter dem Dach einer Kirche. An Christi Himmelfahrt bietet die evangelische Friedenskirchengemeinde mit Pfarrer Burkhard Kuban eine Taufe unter freiem Himmel an, und zwar im Kreuzgarten in Nettetal. In einem für Himmel-und-Erde produzierten Beitrag erzählte Kuban, was die Gemeinde und andere Ausflügler im Krezgarten erwartet. Den von Radio 90,1 gesendeten Clip gibt es hier noch mal als Audio-Datei. 

24.05.2019
Ja

Ein kirchlicher Beruf mitten auf der Bühne des Gemeindelebens

Die Rolle eines Pfarrers oder einer Pfarrerin in der Gemeinde ist offensichtlich. Aber es gibt ja noch mehr kirchliche Berufe, die weniger bekannt sind und dennoch keine Nebenrollen spielen. Evangelische Diakonin oder evangelischer Diakon ist zum Beispiel so ein Beruf. Sie gibt es sowohl in der evangelischen wie in der katholischen Kirche. Sie haben unterschiedliche Aufgaben in der Gemeinde und in diakonischen Einrichtungen. Eine dieser Diakoninnen war bei Cosima Clauss im Studio von Radio 90,1 zu Besuch. Und Esther Salmingkeit-Winkens hatte einiges über ihre Arbeit zu erzählen.

11.05.2019
Ja

Ein Mensch für alle Kirchen-Fälle

Wenn einer eine Reise tut, dann braucht er 'ne Vertretung. Es kommt natürlich auf den Job an. Die evangelische Gemeinde Großheide sucht jemaden, der den Küsterdienst in Urlaubs- oder Krankheitsfällen vertreten kann. Detlef Klemp ist seit vierzehn Jahren Küster in Großheide, und diese Aufgabe macht ihm großen Spaß. Über den Aufgabenbereich eines Küsters erzählen Klemp und Pfarrer Dr. Karl-Heinz Bassy in einem von Radio 90,1 gesendeten Beitrag für das Kirchen-Magazin Himmel und Erde. Die Details erfährt man in der hier hinterlegten Audio-Datei.

30.04.2019
Ja

Wenn die neue Gemeinde die alte bleibt

Wenn man bei einem Umzug den Kontakt zur bisherigen Kirchengemeinde nicht verlieren möchte, dann gibt es die Möglichkeit der Umgemeindung. "Sie haben sich bislang in Ihrer Gemeinde so wohl gefühlt und sagen, dass man eigentlich in ihr bleiben möchte, gibt es die Möglichkeit der Umgemeindung", erläutert Esther Gommel-Packbier. Die Wickrathberger Pfarrerin weiß auch, wie das geht. In einem im März 2019 von Radio 90,1 gesendeten Beitrag hat sie es erklärt. Die Himmel-und-Erde-Sequenz ist hier archiviert.

01.04.2019
Ja

Ein Mann mit einem speziellen Auftrag

Am 1. Dezember 2018 hat Pfarrer Ulrich Pohl seine neue Stelle als Pfarrer in Odenkirchen angetreten. Allerdings wird er dort nicht lange bleiben, denn er ist ein "Pfarrer im Übergang". Angestellt ist Ulrich Pohl bei der Evangelischen Kirche im Rheinland, und sie hat ihn nach Odenkirchen entsandt. Dort bleibt er mindestens ein Jahr, höchstens zwei. Die Hintergründe dieses besonderen Arbeitsauftrags hat Pfarrer Pohl im Studio von Radio 90,1 Cosima Clauss verraten. Den am 24. Februar 2019 im Rahmen der Sendung "Himmel und Erde" kann man hier noch mal nachhören.

27.02.2019
Ja

Ein Fischermann in einem Netzwerk

Der 26-jährige Harald Fischermann ist zur Zeit Praktikant bei der Friedenskirchengemeinde. Er studiert Soziale Arbeit an der Hochschule Niederrhein im dritten Semester und hat sich in diesem Zusammenhang für ein Projekt entschieden, bei dem es um die Generationen im Dialog gehen soll. Innerhalb dieses Projektes müssen die Studenten einhundert Arbeitsstunden ableisten, und da ist Harald Fischermann auf das Netzwerk in der Friedenskirchengemeinde aufmerksam geworden. Was er dort gesehen und erlebt hat, erzählte er in einem Beitrag, der am 10.

18.02.2019
Ja

Kinder im Mittelpunkt der Kirche

"Gott liebt die Kinder, er lädt uns zu sich ein. Gott liebt die Kinder, wir wollen bei ihm sein". Mit diesem Lied wird der Krabbelgottesdienst in der Christuskirche regelmäßig eröffnet. Und die Kinder sind immer mit großer Begeisterung dabei. Eine Mutter, die ehrenamtlich im Vorbereitungsteam mitarbeitet, sagt: "Besonders schön ist, dass die Kinder im Mittelpunkt stehen und angesprochen werden und dass es feste Rituale gibt: zum Beispiel am Anfang und am Ende bestimmte Lieder.

30.01.2019
Ja

VCP: ein Kürzel für eine attraktive Jugendarbeit

VCP - das steht für Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Manuel Schmerl ist Stammesleiter vom VCP-Mönchengladbach, und er ist seinem Stamm schon seit Jahrzehnten treu. Als Achtjähriger war er zum ersten Mal auf einem Pfingstlager. Danach wollte er immer wieder bei den Fahrten dabei sein, und als er älter wurde, leitete er seine erste Gruppe. Und heute ist er begeisterter Stammesleiter. Cosima Clauss hat ihm im Studio von Radio 90,1 zugehört und daraus einen Beitrag für "Himmel und Erde" gemacht. Die zweieinhalb Minuten Sendezeit sind hier archiviert.

16.01.2019
Ja

Ein Jahr nach der Hochzeit. Eine Bilanz

Es ist ziemlich genau ein Jahr her, da wurde in Mönchengladbach eine ganz besondere Hochzeit gefeiert. Anfang 2018 fusionierten zwei evangelische Kirchengemeinden: die Friedenskirchengemeinde und die Gemeinde Mönchengladbach-Hardt. Burkhard Kuban, ehemals Pfarrer der Hardter Gemeinde, zog im Gespräch mit Cosima Clauss als neuer Pfarrer der Friedenskirchengemeinde eine erste Bilanz. Der von Radio 90,1 gesendete Beitrag ist hier archiviert.

08.01.2019
Ja

Die evangelischen Gemeinden Mönchengladbachs im Netz

Wer sich über die verschiedenen evangelischen Gemeinden in Mönchengladbach informieren möchte, der schaut ganz einfach ins Internet. Unter www.ekimg.de sind alle Gemeinden zusammengefasst. Cosima Clauss hat sich mal auf den Seiten umgeschaut und ihre Beobachtungen zu einem Beitrag für "Himmel und Erde" verarbeitet. Er wurde von Radio 90,1 am 25 Dezember 2018 gesendet.

27.12.2018
Ja

Seiten