Das war der Konfirmandentag am vorletzten März-Wochenende 2019

Ein weiter Raum, lichtdurchflutet und voll von wunderbarer Musik: das war die Christuskirche beim Konfirmandengottesdienst am 24. März 2019. Und damit veranschaulichte das Gotteshaus aufs beste die biblische Botschaft des Tages. Sie war ein Vers aus den Psalmen: "Du stellst meine Füße auf weiten Raum". Dazu hatten die älteren Konfirmanden zum vierten Mal während ihrer Unterrichtszeit samstags den Sonntagsgottesdienst zusammen mit den ein Jahr jüngeren Kolleginnen und Kollegen vorbereitet. Die Gemeinde feierte also auch einen offiziellen Vorstellungsgottesdienst mit.

Die jungen Leute erzählten anhand unterschiedlicher Schuhe, welche Räume sich einem auftun können - auch da, wo es zuvor ziemlich eng zugegangen war. Auch hängen mit diesem Konfirmandengottesdienst wieder neue Bilder zum Thema in der Christuskirche. In der Jungen Predigt legten die Konfirmanden Verse aus dem 31. Psalm aus. Zwischendrin zeigten sie Fotos, die sie in einer von mehreren Arbeitsgruppen tags zuvor geschossen hatten. Die Fotostrecke kann man hier noch einmal als Video sehen. Und eine handgemachte Erinnerung an den Gottesdienst gab es zum Schluss.

Wider einmal zeigten sich alle Konfirmanden auf den Altarstufen als Chor. Sandra Wolters hatte tags zuvor mit den jungen Leuten intensiv geprobt. Und so sang ein ganz besonderer Projektchor ein Mottolied und zwei weitere Lieder zur Ehre Gottes und zur Freude der Gemeinde.

Arnd Lawrenz fing mit seiner Kamera Eindrücke vom Vorstellungsgottesdienst ein, Annette Beuschel fotografierte am Samstag. Daniela Lawrenz und Deborah Stephan waren die künstlerischen Leiterinnen des Video-Projektes.