Ökumenischer Gesprächsabend im Kloster Neuwerk

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:00

Wir beziehen als Katholiken und Evangelische uns auf die gleiche Bibel, aber stimmt das wirklich so? 2017 erschienen die Neubearbeitungen der evangelischen Lutherbibel und der katholischen
Einheitsübersetzung. Im Vorfeld zeigte sich, dass man sich nicht zu einer gemeinsamen ökumenischen Arbeit an der Übersetzung der Bibel durchringen konnte. Und obwohl sich beide Konfessionen auf die Bibel beziehen, so stimmt auch: Es gibt viele Unterschiede in den Übersetzungen, im Umfang und in der Anordnung der biblischen Schriften, im Gebrauch der Bibel und in der Stellung im Leben der Kirche. Was eint,
was trennt? In diesem Gesprächsabend wollen wir in die wichtigsten ökumenischen Streitfragen einführen und mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen.

Herzliche Einladung in die Bibliothek des Klosters Neuwerk, Dammer Str. 165

Pfarrer Till Hüttenberger und Pastoralreferent Harald Brouwers