Aktuelles aus der Gemeinde Großheide

Jubiläumskonzert Chorstudio Mönchengladbach 22.10.17 17:00 Uhr

40 Jahre Chorstudio Mönchengladbach

Jubiläumskonzert

Mit Chormusik von der Romantik bis zur Neuzeit, von klassischer weltlicher und geistlicher Musik bis zu Heiterem.

Mitwirkende:

Astrid Dichans: Orgel, Rachel Groten-Kelz: Harfe

Leitung: Regine Saus

Sonntag: 22. Oktober 2017 Beginn: 17:00 Uhr   Einlass: 16:30 Uhr

Eintritt frei!

 

11.10.2017
Ja

1. ökumenische Fußwallfahrt nach Birgelen

Der Kirchenchor der Schwestergemeinde St. Mariae Empfängnis Venn hatte die ev. Kirchengemeinde Großheide eingeladen, an der Fußwllfahrt nach Birgelen teilzunehmen.Am Samstag, dem 26.08.2017 machten sich 29 Pilger auf den Weg zum Birgelener Pützchen.In diesem Jahr, zur 500-Jahrfeier der Reformation, nahmen erstmals auch einige unserer evangelischen Mitchristen an der „ökumenischen“ Wallfahrt teil.

21.09.2017
Ja

1. Oktober Erntedankgottesdienst - Lebensmittelspenden für die Tafel

Auch in diesem Jahr sammeln wir wieder zum Erntedank-Gottesdienst haltbare Lebensmittel für die Gladbacher Tafel! Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

 

19.09.2017
Ja

Info-Veranstaltung der Polizei zum Thema Einbruchschutz 17.10.17 um 18:00 Uhr

Unter dem Motto "Riegel vor!" findet am 17.10.2017 um 18:00 in der Ev. Johaneskirche eine Info-Veranstaltung statt, zu der wir Sie ganz herzlich einladen möchten....denn "sicher ist sicherer"

13.09.2017
Ja

Lichtbildvortrag über Surinam von Roswitha Reumann - 08.11.17

Herzliche Einladung zu einem Lichtbildervortrag über Surinam, dem Weltgebetstagsland 2018.

Roswitha Reumann besuchte mit einer ökumenischen Gruppe der Frauenhilfe von Westfalen die ehemals holländische Kolonie Surinam im Nordosten von Südamerika. „Es gibt nur wenige Länder auf der Welt, die eine so große Vielfalt der Völker und Kulturen, der Farben, Formen und Düfte aufweisen wie dieses kleine Land.“

Der Vortrag findetam 08. November um 19:00 Uhr in der Ev. Johanneskirche statt und ist kostenlos, um eine Spende für ein Projekt in Surinam wird gebeten.

08.09.2017
Ja

Herbstsammlung für die Siebenbürgenhilfe entfällt

Die Herbstsammlung der Siebenbürgenhilfe muss in diesem Jahr ausfallen!

Leider wurde die Lagerhallte, die bisher für die Lagerung angemietet war, vom Eigentümer zum 30.09.2017 gekündigt. Derzeit ist man händeringend auf der Suche nach einem Ersatzlager, welches gleichzeitig groß genug sein muss und natürlich kostengünstig.(Sollten Sie eine solche Halle kennen, würden wir uns über eine Rückmeldung bei Frau Nagel sehr freuen!).

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass die geplante Herbstsammlung dieses Jahr ausfallen muss.

08.09.2017
Ja

"Lebendiger Adventskalender"

"Einladung zum lebendigen Adventskalender"

 

Liebe Gemeinde,

jetzt schon wieder an Advent denken? Wie mittlerweile jedes Jahr nur einmal kurz, ist unsere Bitte.

Auch in diesem Jahr wollen wir nach den schönen Erfahrungen der letzten Jahre einen ökumenischen lebendigen Adventskalender in Waldhausen  / Windberg und Großheide veranstalten. Dabei sollen Gemeindemitglieder und / oder Institutionen an einem Abend zu einer gemeinsamen besinnlichen Stunde einladen.

08.09.2017
Ja

Gemeindefest 2017

Schön war´s! Petrus war uns gut gesonnen, und so konnte bei sonnigem Wetter wieder in Großheide gefeiert werden. Neben Vorträgen, gab es einige musikalische Höhepunkte, wie das "offene Singen" mit dem Kirchenchor oder der Besuch der "Otto-Singers" der Ev. Stiftung Hephata. Viel Spaß hat allen der "Mitmachtanz" unter der Leitung von J. Vincentz bereitet. Unsere jüngsten Besucher haben sich bei Riesenseifenblasen, Bobbycar-Rennen, Bastel- und Spielangeboten amüsiert. Kulinarisches gab es am Buffet und am Grill.

03.09.2017
Ja

Gemeindebriefausträger gesucht...

Einige langjährige und liebgewonnen Austräger mussten dieses Jahr aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Deshalb suchen wir dringend neue Austräger für unser "gelbes Heftchen", welches insgesamt 5 mal im Jahr erscheint.

Folgende Straßen sind zur Zeit ohne Verteiler:

Breiter Graben (19 Briefe)

Göckelsweg (27 Briefe)

Venner Gasse (8 Briefe)

Hamerhütte (43 Briefe)

Nikolaus-Groß-Str. (9 Briefe)

Weiterhin suchen wir "Springer", die in Krankheitsfällen oder als Urlaubsvertretung einspringen würden.

01.09.2017
Ja

Wie geht es weiter ... mit der "Kleinsten Kapelle am Niederrhein"?

Das Projekt, einen Rückzugsort für Menschen zu schaffen, die einfach mal aus der alltäglichen Hektik, den ungezählten Anforderungen und den kaum mehr zu verarbeitenden Eindrücken kurzfristig „aussteigen“ und einfach mal aufatmen, zur Ruhe kommen und still ihre Gedanken ordnen, die beten und meditieren wollen, erweist sich als wesentlich komplizierter, als es zunächst schien. Da es sich um einen Raum handelt, der nur für eine Person Platz bietet, muß das Ganze stimmig sein und es dürfen keine Fehler im Konzept vorkommen.

18.08.2017
Ja

Seiten