Aktuelles aus der Friedenskirchengemeinde

Querbeet

Am Sonntag, 1. Oktober 2017, 17 Uhr, trafen wir uns wieder unter dem Motto:„Querbeet“ im Paul-Schneider-Haus.

05.10.2017
Ja

Ehrenamtliche gesucht!

Haben Sie Lust auf Spaziergänge? Möchten Sie uns unterstützen, dass diese Gemeindezeitung auch weiterhin in möglichst alle Haushalte gelangt? Wir brauchen Gemeindebriefausträger in Pesch und Hardterbroich.

Oder haben Sie Freude daran, andere Menschen kennenzulernen, ihnen durch einen Besuch zum Geburtstag eine Freude zu machen? Wir suchen Unterstützung für unseren Besuchsdienstkreis. Wir besuchen Menschen ab dem 70. Geburtstag, grüßen sie im Auftrag der Kirchengemeinde, tauschen uns mit ihnen aus und nehmen auch schon mal Anregungen und Fragen mit.

31.07.2017
Ja

Heilende Stille

Immer wieder bieten wir in unserer Gemeinde Orte und Räume der Stille. Sie laden ein, einzukehren und zu entdecken, was uns wohltut und nährt. Im September, Oktober und November können Sie in besonderer Weise Ruhe und Stille bei folgenden Angeboten finden:

31.07.2017
Ja

Eltern-Kind-Gruppen

Eltern-Kind-Gruppen

 

Jedes Jahr im Februar und im September beginnen neue Eltern-Kind-Gruppen im Gemeindezentrum auf der Margarethenstraße. Sie richten sich an Eltern mit Kindern, die zum Anfangszeitpunkt 7 bis 14 Monate alt sind und finden einmal pro Woche an einem Vormittag von 10.00 bis 11.30 Uhr statt. Zum Programm gehören gemeinsames Singen, Spielen und wechselnde altersgerechte Aktionen. Daneben bleibt auch Zeit für Gespräche und Erfahrungsaustausch. Informationen und Anmeldung bei Bettina Kremers, Telefon  530364.

02.06.2017
Ja

40 Jahre: Paul-Schneider-Haus - Gemeindefest

40 Jahre: Paul-Schneider-Haus

Wir haben gefeiert. Es war ein schönes Fest, das wir Dank der vielen Helfer mit vielen Gästen feiern durften.

01.06.2017
Ja

Trauerfeier mit Sarg oder Urne

Ja, natürlich bieten wir Ihnen an, dass Sie für den Gottesdienst anlässlich einer Beerdigung mit Sarg oder Urne unsere Gemeindezentren (Paul-Schneider-Haus, Karl-Immer-Haus) oder unsere Kirche (Friedenskirche) nutzen können!
Da wir feststellen müssen, dass dieses Angebot von den Bestattern meist nicht in die Palette der Möglichkeiten eingebracht wird, machen wir Sie nun auf diese Möglichkeit aufmerksam. Gerne stehen wir Ihnen auch für ein Gespräch zur Verfügung!

27.11.2015
Ja

Seniorenarbeit

Mein Name ist Esther Salmingkeit-Winkens. Ich bin 53 Jahre alt und von Beruf Diakonin. Gebürtig komme ich aus Rheydt. Seit 18 Jahren leben meine Familie und ich in Hardterbroich. Hier sind unsere Kinder in den Kindergarten und die Schule gegangen und zum größten Teil auch schon konfirmiert worden. Ich habe viele Jahre als Diakonin in der Evangelischen Stiftung Hephata gearbeitet. Zum 1. Dezember werde ich als hauptamtliche Mitarbeitende in die Friedenskirchengemeinde wechseln und die Nachfolgerin von Frau Ingrid Ehrlich in der Seniorenarbeit sein. Sie geht zum 31.10.2015 in den Ruhestand.

27.11.2015
Ja

125 Jahre Friedenskirche

Die 125-jährige Geschichte unserer Mönchengladbacher Friedenskirche begann in einer Zeit großen Wachstums der Gemeinde. Diese war bei ihrer Gründung im Jahre 1610 ein einziger Pfarrbezirk gewesen. Doch der industrielle Aufschwung der Textilstadt am Niederrhein in der Mitte des vorigen Jahrhunderts wirkte wie ein Sog und brachte einen Strom von Facharbeitern und Unter­nehmern aus dem Bergischen Land nach Gladbach. Damit stieg auch die Zahl der Evangelischen drastisch an. Im Jahre 1857 wurde eine zweite, 1881 eine dritte Pfarrstelle eingerichtet.

11.02.2014
Ja

Seiten