Aktuelles aus der Friedenskirchengemeinde

„Neuanfang“

lautet das Thema des nächsten Quellentages am 02. oder 16. September (bei Anmeldung bitte Terminwunsch angeben). Bei diesem Einkehrtag werden wir dem nachdenken und nachspüren, wie Neuanfänge möglich werden können. Mit viel Raum zur Ruhe und als Angebot einer bewussten Pause im Alltag. Angesichts vieler Herausforderungen und Anstrengungen: Einmal Durchschnaufen, Aufatmen, Auftanken: Frische, Kraft, Lebensenergie, Trost. Vielleicht kann der Quellentag selber ein kleiner „Neuanfang“ sein.

31.07.2017
Ja

„Von Fegefeuer bis Apfelbäumchen“

Zum 29. Mal laden wir zu unserem Gemeindetag „60 plus“ (offen für alle Interessierte = auch für Menschen, die jünger als 60 Jahre sind!) ein:

Ein Tag rund um die Reformationszeit mit Liedern, Texten, Bildern, Quiz u.a.: Donnerstag, 19. Oktober, von 10.00 – 15.45 Uhr, im Ev. Gemeindezentrum, Margarethenstr. 20. Der Gemeindetag beginnt mit einem Stehkaffee, bietet zur Mittagszeit ein gemeinsames Essen und endet mit Kaffee und Kuchen. Anmeldung bitte bei Pfr. Sasse!

Dirk Sasse

31.07.2017
Ja

Infoabend Restaurierung der romantischen Seifert Orgel

Am 30. 6. Lädt um 19 Uhr das Presbyterium zu  einem Informationsabend über die geplante Sanierung der ursprünglichen romantischen Orgel der Fa. Seifert von 1904 in die Friedenskirche ein. Die Seifert-Orgel, deren Prospekt der zentrale Blickfang der Friedenskirche ist, wurde 1968 außer Dienst genommen, ist aber im wesentlichen Bestand original erhalten geblieben. Von der Ev. Kirche im Rheinland wird sie wegen ihrer Qualität und Sonderstellung als eine der ganz selten erhalten gebliebenen pneumatischen Orgeln des späten 19. Jh als unbedingt erhaltenswertes Denkmal eingestuft.

22.06.2017
Ja

Eltern-Kind-Gruppen

Eltern-Kind-Gruppen

 

Jedes Jahr im Februar und im September beginnen neue Eltern-Kind-Gruppen im Gemeindezentrum auf der Margarethenstraße. Sie richten sich an Eltern mit Kindern, die zum Anfangszeitpunkt 7 bis 14 Monate alt sind und finden einmal pro Woche an einem Vormittag von 10.00 bis 11.30 Uhr statt. Zum Programm gehören gemeinsames Singen, Spielen und wechselnde altersgerechte Aktionen. Daneben bleibt auch Zeit für Gespräche und Erfahrungsaustausch. Informationen und Anmeldung bei Bettina Kremers, Telefon  530364.

02.06.2017
Ja

40 Jahre: Paul-Schneider-Haus - Gemeindefest

40 Jahre: Paul-Schneider-Haus

Wir haben gefeiert. Es war ein schönes Fest, das wir Dank der vielen Helfer mit vielen Gästen feiern durften.

01.06.2017
Ja

„Stille Tage der Besinnung und Einkehr“

Bei diesen Einkehrtagen vom 22. – 25. September 2017 im Haus Damiano, einem kleinen Einkehrhaus mit ganz viel Ruhe am Aachener Stadtrand, sind noch 2-3 Plätze frei! Die Einkehrtage sind gedacht für Menschen, die in der Stille, mit oder ohne seelsorgerliche Begleitung, Fragen ihrer augenblicklichen Lebenssituation oder ihres Glaubens klären oder auch einfach nur innehalten und auftanken möchten. Die reizvolle Landschaft lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein.

Kosten (incl. Einzelzimmer, 4 Mahlzeiten,):  197,00 €

15.05.2017
Ja

Goldene Konfirmation 2017 in der Christuskirche

Die in Altgladbach alle zwei Jahre stattfindende Goldkonfirmationsfeier wird in diesem Jahr am Erntedanksonntag, den 1. Oktober, um 11 Uhr in der Christuskirche gefeiert. Alle in unseren Verbandsgemeinden gemeldeten Evangelischen der beiden in Frage kommenden Geburtsjahrgänge werden schriftlich eingeladen. Die Adressen Auswärtiger sind uns natürlich nicht bekannt und können leider auch nicht von uns recherchiert werden. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihnen bekannte Anschriften mitteilen.

15.05.2017
Ja

Fest der Begegnung in Jülich

Wir fahren zum Fest der vier Kirchenkreise Aachen, Gladbach-Neuss, Krefeld-Viersen und Jülich am Sonntag,10. September 2017, im Brückenkopf-Park in Jülich.

15.05.2017
Ja

Dürre und Hunger in Ostafrika

Hungersnot breitet sich aus

Millionen Menschen brauchen Hilfe

Lage ist dramatisch

Das Presbyterium der Friedenskirchengemeinde hat am 8.5. beschlossen, der DIAKONIE KATASTROPHENHILFE 10.000 Euro für Soforthilfe zur Verfügung zu stellen. Zudem werden die Ausgangskollekten in unseren Gottesdiensten vom 1. Juni – Ende November, die ursprünglich für Arbeitsbereiche der eigenen Gemeinde bestimmt waren, für die Soforthilfe in Afrika durch die Diakonie Katastrophenhilfe umgewidmet.

15.05.2017
Ja

Trauerfeier mit Sarg oder Urne

Ja, natürlich bieten wir Ihnen an, dass Sie für den Gottesdienst anlässlich einer Beerdigung mit Sarg oder Urne unsere Gemeindezentren (Paul-Schneider-Haus, Karl-Immer-Haus) oder unsere Kirche (Friedenskirche) nutzen können!
Da wir feststellen müssen, dass dieses Angebot von den Bestattern meist nicht in die Palette der Möglichkeiten eingebracht wird, machen wir Sie nun auf diese Möglichkeit aufmerksam. Gerne stehen wir Ihnen auch für ein Gespräch zur Verfügung!

27.11.2015
Ja

Seiten