Neuer Trauergesprächskreis in Odenkirchen

Wer schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat, der weiß, wie weh das tut und wie allein man plötzlich ist. In der evangelischen Gemeinde Odenkirchen wird am Ende des Monats Oktober wieder ein ökumenischer Trauergesprächskreis angeboten. "Die Zielgruppe dieser Trauergruppe sind Menschen, die ihre Partner verloren haben, die vielleicht ein Elternteil verloren haben und sich mit anderen austauschen wollen", erklärt Pfarrerin Angelika Raff. Sie ist Ansprechpartnerin für diesen Kreis und erläutert mit Anita Breuckmann für "Himmel und Erde" das besondere ökumenische Projekt. Hier gibt es den von Radio 90,1 gesendeten Beitrag zum Nachhören.