Meditativer Tanz in der Kirche

Rituelle, religiöse oder spirituelle Tänze, die man allgemein auch als sakral bezeichnen könnte, hat es immer schon gegeben. In der Gemeinde Großheide wird einmal im Monat sakrales bzw. meditatives Tanzen angeboten. Inge Graefe leitet die Tanzgruppe. Sie selbst wurde Anfang der 90er mit dem Virus des sakralen und meditativen Tanzes infiziert und ist nicht mehr davon losgekommen. Sie absolvierte eine zweijährige Ausbildung und sammelte über mehrere Jahre praktische Erfahrungen. Getanzt wird zu klassischer aber auch neuer Musik, auch der Folkloretanz spielt eine Rolle.

Für die Sendung Himmel und Erde bei Radio 90,1 erzählte Inge Graefe von diesem besonderen Angebot der Kirchengemeinde Großheide.