Luther die Welt zeigen

500 Jahre Reformation: ein Ereignis, das in den letzten Monaten viele Gemeinden zum Thema machten. In Odenkirchen waren die Gemeindeglieder aufgefordert, Luther die Welt zu zeigen. Wie das funktionieren kann, erklärt Pfarrer Andreas Buddenberg: "Den Luther mitnehmen in die Welt, an den Urlaubsort, hinstellen, auch überlegen, wie krieg ich den gut ins Bild. Da sind einige Bilder reingekommen." Mehr über das außergewöhnliche Projekt haben die Zuhörerinnen und Zuhörer von Radio 90,1 im Rahmen der Sendung "Himmel und Erde" am 1. Oktober 2017 erfahren. Den ganzen Beitrag gibt es hier zum Nachhören.