Ein zweiter Gottesdienst im Gewand der Christmas Classics

Schon seit 2007 finden im Dezember die Konzerte der Remember Band in der evangelischen Christuskirche am Kapuzinerplatz statt. Ganz besonders sind in dieser Zeit auch die Gottesdienste in der Christuskirche. Nach dem Gottesdienst mit der Remember Band am 1. Advent wurde auch jetzt wieder ein zweiter Gottesdienst im Gewand der Christmas Classics am 2. Advent gefeiert. Erneut war der Altarraum eine Bühne, ausgeleuchtet durch viele Scheinwerfer, und über viele an Traversen aufgehängte Lautsprecher kamen die Töne. Und die lieferten im zweiten Gottesdienst der Christmas Classics ganz junge Stimmen, nämlich der von Nadja Ammari geleitete Kinderchor der städtischen Musikschule. Susanne Ostermann hatte ein junges Streicherensemble zusammengestellt, das den Chrogesang bestens unterstützte. Sabine Pannhausen und Torsten Knippertz lasen so einfühlsam wie souverän die Geschichte rund um den jungen Hirten Daniel. Suin Chen-Haurenherm unterstützte den Gemeindegesang an der Orgel. Die Gottesdienstteilnehmer erlebten in der vollen Christuskirche ein Fest - mitten im Advent.

In beiden Gottesdiensten war die Kollekte für die Aktion Lichtblicke bestimmt. Die von den NRW-Lokalradios sowie der Caritas und der Diakonie getragene Aktion versucht, mit Spendenmitteln in Not geratenen Kindern, Jugendlichen und ihre Familien zu helfen.

Cosima Clauss widmete sich dem Ereignis mit einem Beitrag für "Himmel und Erde". Die am 10. Dezember 2017 von Radio 90,1 gesendeten Minuten gibt es hier noch mal zum Nachhören.