Ein Netz für Wickrath

55 + , Miteinander/Füreinander. Unter diesem Motto hat sich vor kurzem das Netzwerk Wickrath gegründet. Petra Vogt, die als Sozialpädagogin bei der Kirchengemeinde Wickrathberg arbeitet, erklärt für "Himmel und Erde" bei Radio 90,1 die Idee: jeder darf und soll sich angesprochen fühlen, unabhängig von Religions- oder Parteizugehörigkeit oder auch Nationalität. Ganz Wickrath ist eingeladen. Einzig das Alter ist vorgegeben, ab 55 aufwärts. Denn in diesem Lebensabschnitt verändert sich nochmal einiges, die Rente kommt langsam in Sicht. In dem Radiobeitrag verrät auch Pfarrer Martin Gohlke die Hoffnungen, die er mit dem Projekt verbindet.