Ökumenischer Reformationsgottesdienst am 31.10. um 10:00 Uhr

Ökumenischer Reformationsgottesdienst

Vor einem Jahr haben wir in unserer Gemeinde das 500. Gedächtnis der Reformation mit einem ökumenischen Gottesdienst begonnen, in dem der katholische Publizist Dr. Andreas Püttmann gepredigt hat. Diese programmatische Predigt ist mittlerweile in seinem neuesten Buch "Wie katholisch ist Deutschland...und was hat es davon?" (Bonifatius-Verlag, Paderborn) veröffentlicht worden.

In diesem Jahr wird der uns wohlbekannte katholische Pfarrer Horst Straßburger die Predigt halten - und wer ihn kennt, freut sich schon jetzt auf eine zündende, knackige, tiefgehende und zugleich humorig-nachdenklich stimmende Rede. Vor einigen Jahren hat er anlässlich seiner "Reformationspredigt" langanhaltenden Beifall bekommen!

Im Anschluss laden wir zu einem Zusammensein bei Tee und Kaffee ein. Da der Reformationstag in diesem Jahr ein staatlicher Feiertag ist, gebinnen wir den Gottesdienst um 10:00 Uhr und freuen uns auf zahlreiche Besucher usnerer beiden Kirchen (die doch im Grunde nur eine ist...).