Querbeet

Es war wieder ein gelungener Abend!

Am 23.10.2016 gegen 16.30 Uhr füllte sich das Paul-Schneider-Haus schnell. Viele waren der Einladung zu diesem beschwingten Abend mit Musik, Malerei, Literatur und Fotografie gefolgt.

Die Akteure waren freudig gespannt und wurden vom wohlwollenden, interessierten Publikum getragen. "Richtig gemütlich" war es, stellte jemand fest. In der Pause gab es Kleinigkeiten zu Essen und zu Trinken bevor es in die zweite Halbzeit ging.

Auch nach dem Programm blieben viele noch sitzen, genossen den Austausch mit Anderen und vertieften sich erneut in die Zeichnungen von Dr. Eva Mockel bzw. die Fotografien von Detlef Kluge und Gerd Acker, die Bilder aus aller welt ausstellten.

Musik aus aller Welt rundete das Programm ab. An dieser Stelle danke ich allen Akteuren: Gerd Acker, Christa Acker, Judith Acker, Detlef Kluge, Dr. Eva Mockel, Susane Krenzel, Peter Krenzel, Sigrid Kammler, Evi Drach und Anne-Sophie Brand.

2017, am 1.10. werden wir erneut zu Querbeet einladen, dann zum Thema "Reformation".