Neujahrsempfang des Netzwerkes

Das Seniorennetzwerk Hardterbroich-Pesch gab seinen 3. Neujahrsempfang im Paul-Schneider-Haus.

Im Juni 2014, initiiert durch die Ev. Friedenskirchengemeinde mit Unterstützung des Kirchenkreises Gladbach-Neuss und des DW Rheinland, gründete sich das Seniorennetzwerk Hardterbroich-Pesch im Paul-Schneider-Haus.

Seit der Gründung haben Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Neujahrsempfänge und die normalen Gruppentermine stattgefunden. Viele Menschen aus Hardterbroich und Pesch aber auch darüber hinaus treffen sich in regelmäßigen Abständen, um zu spielen, zu wandern, ins Theater zu gehen, Fahrrad zu fahren, zu walken, zu joggen, zu stricken, zu singen, den Umgang mit dem PC zu erlernen etc. Es ist eine fröhliche, bunte Gemeinschaft entstanden, die sich auch gegenseitig unterstützt und aufeinander achtet. Das monatlich stattfindende und für alle offene „Netzwerkfrühstück“ (i.d.R. am 3. Mittwoch im Monat ab 9 Uhr, im Paul-Schneider-Haus) fand großen Anklang und wurde zur zentralen Austauschplattform der verschiedenen Gruppen untereinander.

Anfänglich hat unsere Mitarbeiterin Angela Döhmen die Arbeit des Netzwerkes begleitet. Dann hat sich das Netzwerk fast zwei Jahre selbst organisiert. Dafür gilt Frau Knor, Frau Ficht und Frau Lux großer Dank! Nun wird die Arbeit des Netzwerkes wieder durch eine Mitarbeiterin der Gemeinde unterstützt. Frau Salmingkeit-Winkens ist Ansprechpartnerin und nimmt auch regelmäßig an den Gruppenleitertreffen teil.

Antje Brand