Ein Abend in der Form des Pessachmahls…

„Warum ist diese Nacht anders als alle anderen Nächte?

Warum essen wir dieses ungesäuerte Brot?

Warum essen wir bittere Kräuter?

Warum feiern wir heute Abend dieses Pessach-Fest?“ – so lauten traditionell die Fragen des jüngsten Teilnehmers/ der jüngsten Teilnehmerin…

 

Diese und viele weitere Fragen haben uns 17 Teilnehmer/innen die biblischen Geschichten aber auch Lukas Jöckel und Antje Brand an diesem Abend beantwortet.

Es war ein feierlicher, besinnlicher und interessanter Abend mit anregenden Gesprächen, Liedern und leckerem Essen.

Ich bin fast sicher, dass Elija, auch wenn sein Sederteller am Ende des Abends unberührt blieb, unser Gast war...

 

Ein herzlicher Dank an Lukas Jöckel und Antje Brand für die tolle Organisation und diesen schönen Abend, wir hoffen, dass diese Tradition im kommenden Jahr fortgeführt wird!

 

Ramona Feige