St. Vitus lädt zu ökumenischem Jahresauftakt ein

In guter ökumenischer Tradition beginnen die katholische Innenstadtgemeinde St. Vitus und die evangelische Christuskirchengemeinde das Jahr mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Münster. Das ändert sich auch im Jahr des Reformationsgedenkens nicht. Der Gottesdienst  am Sonntag, den 8.1.2017 beginnt (anders als teilweise angekündigt) um 11 Uhr im Münster. In der Christuskirche findet kein Gottesdienst statt. Im Anschluss lädt die gastgebende Gemeinde St. Vitus zu Brunch und Gespräch in den nahegelegenen Pfarrsaal ein.