Jugendherbergsfahrt und Abschiedsfest

„Den Weg, den du vor dir hast, kennt keiner. Nie ist ihn einer so gegangen, wie du ihn gehen wirst. Es ist dein Weg. unauswechselbar…“ So beginnt ein Text von Ulrich Schaffer, den die zukünftigen Schulkinder unseres Kindergartens jeden Sommer mit auf den Weg bekommen. Ein wichtiger Schritt auf diesem Weg ist die zweitägige „Abschlussfahrt“ in die Zirkus-Jugendherberge Nettetal-Hinsbeck zum Ende der Kindergartenzeit. Für die Kindergartenkinder nebst Kindergarten-Team war es vom 30. Juni bis 1. Juli wieder ein besonderes und vielfältiges Erlebnis. Spiel und Spaß, Naturerkundung und Schnitzeljagd,  Nachtwanderung und Besuch einer Zirkusvorstellung im Original-Zirkuszelt neben der Jugendherberge ließen die gemeinsame Zeit wieder wie im Fluge vergehen. Zugleich ein Vorgeschmack auf das Sommer-Abschiedsfest im Kindergarten Ohlerfeld am 8. Juli mit der traditionellen Verabschiedung der zukünftigen Schulkinder und ihrer Familien.  

Schon am Tag zuvor stimmte sich die Kindergarten-Gemeinde mit einem Gottesdienst im Kirchsaal Ohlerfeld auf  „Abschied und Neubeginn“ ein. Mit der durch das Kindergarten-Team erzählten Geschichte "Der Bärenberg" von Max Bolliger und thematisch passenden Mitmach-Liedern unter der musikalischen Begleitung von Su-In Chen-Haurenherm war die Brücke zur Erlebniswelt der Kinder schnell und eindrücklich hergestellt. Eine Mutmach-Geschichte, die dazu einlädt, im Leben trotz Ängsten und Gefahren die eigenen Bärenkräfte zu entdecken und den eigenen Weg zum Ziel mit Zuversicht und Durchhaltevermögen zu finden. Am nächsten Tag zum Sommer-Abschiedsfest gab es dann neben den buntgemischten gemeinsamen Aktionen und Erlebnissen  und einem köstlichen Lieblingsspeisen-Büffet die besondere Zaubershow von Zauberer „Chris Karo“ (Christoph Rautenbach) zu bewundern.

Auch in diesem Jahr durfte zum Abschluss des Sommerfestes das traditionelle „Rausschmeißen“ der Kinder, die den Kindergarten verlassen und nach den Sommerferien in die Grundschule wechseln, nicht fehlen. Elf Kinder und unsere Praktikantinnen Alina Koch und Maren Richter wurden mit Schwungtuch und Abschiedsreim verabschiedet – mit auf den Weg in den neuen Lebensabschnitt gab es die kunterbunten und umfangreichen Erinnerungsmappen mit den vielerlei Schätzen aus der Kindergartenzeit in Ohlerfeld – ein Portfolio, das die Bildung jedes Kindes dokumentiert. Wir sagen auch an dieser Stelle „Danke“ für die gute gemeinsame Zeit und wünschen einen guten Start in die Schule! Zugleich den neuen Kindergarten-Kindern und ihren Familien ein ganz „Herzliches Willkommen!“

Monika Fiedler-Rudolph und Andreas Rudolph