Aktuelles aus dem Stadtverband

Kirche im Krankenhaus

Kirche im Krankenhaus. So kurz und bündig könnte man den Begriff der Krankenhausseelsorge zusammenfassen. Es ist schon ein ganz besonderer Arbeitsplatz, den Pfarrer Herbert Schimanski seit 27 Jahren inne hat. Er ist Krankenhausseelsorger in Mönchengladbach und arbeitet nun schon seit einem Vierteljahrhundert im St. Franziskus Krankenhaus. Im Gespräch mit Cosima Clauss erzählt er bei Radio 90,1 für "Himmel und Erde", wie vielfältig sein Dienst ist. Auch wenn man die Krankenhausseelsorge als Kirche im Krankenhaus erst mal kurz und bündig zusammenfassen mag. 

04.05.2016
Ja

25 Jahre Ökumenische Jugendarbeit in Eicken

Wunder gibt es immer wieder! Ein Vierteljahrhundert Ökumenische Jugendarbeit in Eicken ist ein Grund zum Feiern. Ursprünglich als Modellprojekt angelegt ist die ÖJE längst den Kinderschuhen entwachsen. Unendlich viel ehrenamtliche Arbeit, Förderung durch die Kirchengemeinden, Unterstützung durch die Stadt und viel Beharrlichkeit, Kreativität und Engagement der hauptamtlichen Mitarbeiter haben das Projekt zu einem Erfolg gemacht, den die Beteiligten in großer Dankbarkeit als ein kleines Wunder feiern.

29.04.2016
Ja

Zentraler Gottesdienst an Christi Himmelfahrt

Die Sprache des Himmels üben... Der Himmel kommt auf die Erde, wenn die Christen in Alt-Gladbach gemeinsam Gottesdienst feiern. Zum siebten Mal in Folge in gutem bewegenden ökumenischen Miteinander. In diesem Jahr in St. Maria Rosenkranz in Eicken.

29.04.2016
Ja

Am 1. Mai in Korschenbroich: Konzert nach dem Gottesdienst

Der evangelische Posaunenchor Korschenbroich-Mönchengladbach lädt ein zu einem Konzert nach dem Gottesdienst am 1. Mai, 11:00 Uhr, Ev. Kirche Korschenbroich, Freiheitsstr. 13.

Gespielt werden Werke von Bach, Monteverdi, Haßler, Praetorius sowie ein “African Medley” mit Percussion. Leitung: Nick Sholl, Percussion: Louis Steinbronn.

Der Eintritt ist frei. Herzlich willkommen!

 

22.04.2016
Ja

Frauenkabarett in Odenkirchen

Frauen in der Blüte, am Abgrund, im eigenen Saft, im Laden, im Drama, im Glück. Darum geht es an am 23. April ab 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Odenkirchen. Federführend sind die Sängerin und Texterin Annette Müller sowie Michael Reuter, ein virtuoser Pianist und Arrangeur. Sie entführen die Zuschauerinnen und Zuschauer in die Welt des Großformats. Die Klassiker können sie sowieso: Friedrich Hollaender, Georg Kreisler, Cole Porter, Kurt Weill.

19.04.2016
Ja

Erste Blüte auf dem Friedhof

Sechs Bäume wurden 2010 im Zuge der Umbauarbeiten des Wichernhauses zum neuen Gemeindehaus gefällt. Als Ersatz wurden im Herbst sechs junge Bäume auf dem Evangelischen Friedhof am Wasserturm gepflanzt. Auf der zentral gelegenen Parzelle, auf der auch die Open-Air-Gottesdienste auf dem Friedhof stattfinden, stehen sie nun in erster Blüte.

15.04.2016
Ja

Die Not in Siebenbürgen lindern

Die Siebenbürgenhilfe, ein Projekt des Diakonischen Werkes Mönchengladbach, unterstützt seit mehr als 30 Jahren die Menschen in dieser rumänischen Region. Die Hilfsaktion ist auch nach dem EU-Beitritt des Landes immer noch äußerst dringlich, weiß Ilse Harff. Sie besucht zweimal jährlich das Gebiet und überprüft, ob die Spenden der Siebenbürgenhilfe dort ankommen, wo sie nötig sind, und pflegt Kontakte.

11.04.2016
Ja

Neues bei "Himmel und Erde"

Der am Ostermontag von Radio 90,1 ausgestrahlte Beitrag über die Posaunenfrühfeier auf dem Evangelischen Friedhof am Wasserturm befasst sich mit einem ganz besonderen Gottesdienst zur Osterzeit in Mönchengladbach. Cosima Clauss befragte Birgit Hilbich-Küppers, die die Feier schon seit mehr als zehn Jahren besucht und auch mit vorbereitet. Und Pfarrerin Annette Beuschel erzählte im Studio, was es mit dem Emmaus-Frühstück in der Kapelle auf sich hat.

04.04.2016
Ja

Am Ostertag Posaunenfrühfeier auf dem evangelischen Friedhof am Wasserturm

Auf dem evangelischen Friedhof, unter Gottes weitem und freiem Himmel, beginnt der Ostertag mit einer Posaunenfrühfeier. Mit Osterchorälen stimmt die in großer Runde versammelte Gemeinde sich ein auf das Fest der Auferstehung von den Toten. Und in den Gesang und die Blechbläserklänge mischt sich das Vogelgezwitscher. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Emmaus-Frühstück mit Kaffee, Fladenbrot und bunten Ostereiern in der österlich geschmückten Kapelle. Herzliche Einladung! Ostersonntag, 27. März 2016, 7 Uhr, Ev. Friedhof (bei jedem Wetter!)

21.03.2016
Ja

Knabenchor im Radio

Im Rahmen der Sendung "Himmel und Erde" machte am 20. März 2013 der Lokalsender Radio 90,1 auf den Knabenchor der evangelischen Hauptkirche in Rheydt aufmerksam. Voller Leidenschaft wird er seit der Gründung vor dreizehn Jahren vom Kantor und Kirchenmusiker Udo Witt geleitet.Zu Beginn waren es nur fünf Jungen, die in den Chor in Kooperation mit der Musikschule sangen. Aktuell zählt er 28 Mitglieder. Da es in der Natur der männlichen Stimme liegt, dass sie sich verändert, braucht der Chor jedes Jahr etwa 5 neue Jungenstimmen, im Alter von sieben oder acht Jahren.

21.03.2016
Ja

Seiten